Die aktuelle Siliziumwafer Situation

Es dürfte mittlerweile bekannt sein, dass seit Anfang 2017 weltweit der Bedarf an Silizium Wafern (Englisch: Silicium Wafer oder Silicon Wafers) stark gestiegen ist. Der Hintergrund hierfür ist der derzeitige Mangel an Siliziumwafer, speziell mit einem Scheiben – Durchmesser von 8 Zoll und 12 Zoll, die hauptsächlich für die Produktion von Halbleiterchips, wie Prozessoren und Speichermodulen, verwendet werden. Sogar das Handelsblatt beschreibt die aktuelle Situation der begehrten Scheiben in einem Bericht vom 05.03.2018.

Dabei begründet sich die hohe Nachfrage an Silizium Wafer zum einen durch den weltweiten Mobilfunkboom, der Nachfrage von Grafikkarten aber auch die von Prozessoren angetriebene Digitalisierung von Industrie, Verkehr und Gesellschaft. Zum anderen wirkt sich die Verschleppung von Auslieferungen aus 2017 durch die Umstellung auf 3D-NAND in der Herstellung von Flash-Speichern negativ auf die Verfügbarkeit von Silizium Wafern aus. Dabei soll der weltweite Bedarf dieser Silizium Wafer bis 2020 auf knapp 7 Millionen pro Monat steigen. Zu den Hauptabnehmern gehören natürlich namhafte Unternehmen wie Siemens, Intel, AMD, Infineon, Fraunhofer CST und viele andere.

Die Folge daraus ist ein enormer Preisanstieg, frei nach dem Motto: Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Siemens, Intel, AMD, Infineon, Fraunhofer CST und viele andere fragen nach, Wacker Siltronic, MEMC, Sumco und andere bieten an.
So verhält es sich tatsächlich jetzt bereits so, dass Silizium Wafer zu überhöhten Preisen verkauft werden. Bereits in 2017 stiegen die Silizium Wafer Preise um durchschnittlich 20%. Derselbe Anstieg ist auch für 2018 prognostiziert.

Allerdings ist eine Preisentspannung erst ab 2020 zu erwarten. Der Grund hierfür sei, dass die maximale Produktionsauslastung führender Silizium Wafer Hersteller bereits erreicht sei und der Bau weiterer Produktionsstätten bis dahin Zeit benötigt.

Aus diesem Grund investiert die Active Business Company GmbH schon seit einiger Zeit in Silizium Wafer ab Lager. Daher können wir unseren Kunden auch weiterhin günstige 6“-, 8“- und 12“- Silizium Wafer in erstklassiger Qualität anbieten. Durch unser weltweites und seit über 10 Jahren gewachsenes Netzwerk sind entsprechende Möglichkeiten vorhanden und werden auch in Zukunft für unsere Kunden bestehen.

Des Weiteren besteht bei der Active Business Company GmbH die Möglichkeit Siliziumwafer Bestände zu sichern. Mit einem entsprechenden Rahmenvertrag sind wir in der Lage den Bedarf an Silizium Wafer auch langfristig zu gewährleisten. Hier bieten sich flexible und kundenorientierte Lösungen an, um die Nachfrage zu decken.

2018-04-16T10:33:00+00:00